Schwarzer Zwergwels (Ameiurus melas)

Artikelnummer: a.melas

Größen

ab 10,00 €

inkl. MwSt.* , zzgl. Versand (Kurier)

Lieferzeit: Terminlieferung nach Vereinbarung

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


Schwarzer Zwergwels / Black Bullhead Catfish (Ameiurus melas)

 



Verbreitung:
Das natürliche Verbreitungsgebiet von Ameiurus melas liegt hauptsächlich im mittleren Teil der USA und erstreckt sich von der Grenze zu Kanada bis ins nördliche Mexiko.
Durch den Menschen wurde er auch in Europa ausgesetzt. Besonders in Spanien und Italien haben sich feste Bestände etabliert. In einigen seiner neuen Lebensräume hat er einen negativen Einfluss auf die Populationen heimischer Fauna.

      


Lebensweise:
Der Schwarze Zwergwels ist nachtaktiv und hält sich tagsüber in Höhlen und Felspalten am Grund ruhiger Gewässer auf. Bei Haltung im Gartenteich sollte daher unbedingt darauf geachtet werden, dass entsprechende Unterstände zur Verfügung stehen. Das kann im einfachsten Fall ein versenktes PVC-Rohr, ein halbierter Tontopf oder eine Tonamphore sein.
Der Schwarze Zwergwels wird durchschnittlich 30 - 40 cm, in sehr seltenen Ausnahmefällen max. 50 cm groß.
In der Nacht ist der Zwergwels ein aktiver Räuber und sucht das Gewässer nach Beute ab. Diese besteht für kleine Zwergwelse hauptsächlich aus Wasserinsekten, Schnecken, Fisch- und Krötenlaich sowie kleinen Fischen. Große Zwergwelse fressen zudem auch mittelgroße Fische bis ca. 15 cm, wie z.B. Goldfische. Auch Frösche und Kröten werden nicht verschmäht.
Laichzeit ist von April bis Juli. Die Eier werden in sandige Kuhlen im Uferbereich abgelegt und anschl. vom Männchen intensiv bewacht und gegen Fressfeinde verteidigt.

Geschlechtsmerkmale:
Ausgeprägte Geschlechtsmerkmale sind äußerlich nicht zu erkennen. Lediglich laichreife Weibchen sind während der Fortpflanzungszeit am Laichansatz zu erkennen.

Futter:
Fische, Wasserinsekten, Würmer, Schnecken, Fisch- und Froschlaich, Lurche, Störfutter und sinkendes Koifutter

pH-Wert:
6,5 - 9,0

Temperatur:
4°C - 26°C

Überwinterung:
Ameiurus melas überwintert problemlos bei 4°C und ist daher winterhart.


Weitere Informationen zum Kauf unserer Fische finden Sie hier:
Fische kaufen? ...so gehts!


Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: