chemische Filtermedien

Je nach Art und Beschaffenheit beeinflussen chemische Filtermedien die Wasserwerte, also die chemische Zusammensetzung des Wassers, wie z.B. den pH-Wert und die Wasserhärte (Torf oder Austernschalen) oder senken den Phosphatgehalt und hemmen dadurch das Algenwachstum (Zeolith). Chemische Filtermedien wie Aktivkohle wirken adsorptiv und können dem Wasser Giftstoffe entziehen bzw. diese an sich binden. In jedem Fall beeinflusst chemisches Filtermaterial die Beschaffenheit des Wassers kurzfristig und/oder nachhaltig. Im Zweifelsfall lassen Sie sich bitte von uns beraten.


Unsere Filtermedienbeutel sind pH-neutral und geben keine giftigen Stoffe, wie z.B. Weichmacher, an das Teichwasser ab.

ab
2,79 € *
vorrätig

Die japanischen Austernschalen im praktischen Filterbeutel dienen der natürlichen Aufhärtung des Teichwassers und wirken somit einem Säuresturz entgegen.

ab
29,99 € *
vorrätig

sera pond Super Carbon ist eine hochaktive und pH-neutrale Filterkohle, die Giftstoffe in kürzester Zeit aus dem Teichwasser absorbiert.

ab
29,99 € *
vorrätig

Der extraschnelle SÖLL Turbo Phosphatbinder im gebrauchsfertigen Einsatzbeutel ist sofort wirksam und kann direkt in allen Filtern eingebracht werden.

ab
44,99 € *
vorrätig

Der Zeolith-Regenerator für 20 kg ZeoSpeed reaktiviert die Wirkung von ZeoSpeed® in einem 2-Phasen-Verfahren.

34,99 € *
z.Zt. nicht verfügbar

SÖLL ZeoSpeed dient der Bindung der im Wasser gelösten Phosphate und dem Abbau von Stickstoffverbindungen. Es kann im Filter oder direkt im Teich angewendet werden. 5 kg ZeoSpeed verhindern das Wachstum von bis zu 30 kg Algen.

ab
29,99 € *
vorrätig

Artikel 1 - 6 von 6