Wirbellose

Die Krebse, Muscheln und Schnecken in dieser Kategorie ernähren sich überwiegend von Algen, Bakterien, Fischkot, Aas, Laub usw. und tragen erheblich zu einem gesunden Milieu im Gartenteich bei. Sie reagieren sehr empfindlich auf Kupfersulfat sowie auf Malachitgrünoxalat, welches in einigen Zierfischmedikamenten enthalten ist.


Japanische Marimo Algenbälle betreiben ganzjährig intensive Photosynthese. Sie versorgen den Teich selbst bei geschlossener Eisdecke mit Sauerstoff und bauen gleichzeitig Schadstoffe ab.

ab
2,50 € *
vorrätig

Der Edelkrebs oder Europäische Flusskrebs (Astacus astacus) ist der größte unserer heimischen Krebsarten. Er gilt als "Gesundheitspolizei" und trägt zu einem gesunden Milieu im Teich bei.

ab
6,00 € *
z.Zt. nicht verfügbar

Die Posthornschnecke (Planorbarius corneus) gehört zu den Lungenschnecken und kann auch in sehr sauerstoffarmen Gewässern überleben.

ab
1,70 € *
z.Zt. nicht verfügbar

Die lebendgebärende Sumpfdeckelschnecke (Viviparus viviparus) kann durch ein abgesondertes Schleimnetz sogar Algenpartikel aus dem Wasser filtern.

ab
2,00 € *
vorrätig

Die Teichmuschel ist ein Filtrierer und ernährt sich von Infusorien und einzelligen Algen die sie aus dem Wasser filtert. Sie ist optimal für ungefilterte Biotopteiche geeignet. In intensiv gefilterten Teichen mit extrem klarem Wasser wird Sie zwangsläufig verhungern.

ab
2,00 € *
knapper Lagerbestand

Artikel 1 - 5 von 5